althoffkonsortium

Die Webseite des Friedrich-Althoff-Konsortiums e.V.

Was nichts kostet macht keine Arbeit… ?! Weiteres zur Farbenlehre Gold, Gruen, Grau

Am 16. April 2015 findet der 9. Konsortialtag des Friedrich-Althoff-Konsortium e.V. statt. Die Veranstaltung ist von 10:00 bis 16:00 Uhr an der Universität Potsdam – Campus Griebnitzsee (August-Bebel-Str., 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 2 (Lageplan)).

Im Fokus stehen die vielfältigen Probleme des täglichen Umgangs mit kostenfrei zugänglichen elektronischen Materialien. Die Anzahl der online verfügbaren Ressourcen nimmt kontinuierlich zu, wobei es sich um sehr heterogene Quellen handelt: Die Palette reicht von amtlichen Publikationen über Hochschulschriften bis hin zu Nationallizenzen. Hinsichtlich der Geschäftsgänge stellen sich besondere Fragen: wie geht man mit „Rubbelcodes“ um, hat man einen Link-Checker für die regelmäßige Überprüfung der URLs, welche Maßnahmen sind nötig und möglich hinsichtlich langfristiger Verfügbarkeit? Weitere Fragen stellen sich im Zusammenhang mit dem Nachweis: wo werden kostenfreie Ressourcen nachgewiesen, welche Rolle spielen sie beim Thema Discovery Services?

Bei Interesse an weiteren Informationen (z.B. Programm mit Zeitplan, Vortragenden und Themen) wenden Sie sich bitte an die FAK-Geschäftsstelle.
Anmelden können Sie sich bis zum 09. April 2015 unter http://bit.ly/1FcJUWJ

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 9. Konsortialtag an der Uni Potsdam – Griebnitzsee!

Universiät Potsdam – Campus Griebnitzsee (Foto: Karla Fritze – Quelle: http://www.uni-potsdam.de)

Advertisements

Comments are closed.